Xund für'n Hund Guerilla Marketing von Stefan Raiber

Auf der Suche nach neuen und kreativen Werbeansätzen, für den regionalen Hundefutterproduzenten "Xund für'n Hund", bin ich auf ein altbekanntest Problem gestoßen - die Verschmutzung von öffentlichen Wegen, Wiesen, Sport und Spielplätzen durch Hundekot. Eine Thematik die schon des Öfteren die Gemüter von Hundebesitzern auf der einen und verärgerten Grundstücksbesitzern, Spaziergänger und Radfahrer auf der anderen Seite, erhitzt hat.

Ganz nach dem Motto "Xund rein und xund auch wieder raus" entstand die Idee, einen Gackerl-Sackerl Spender im Xund für'n Hund Design, inklusive Werbeschild zu entwickeln. Einige Monate später stehen nun schon einige der xunden Gackerlspender und sorgen für saubere Wege und Grundstücke. Die Gemeinden Gniebing, Fehring und Gnas haben, die kostenlos zur Verfügung gestellten Spender, bereits montiert. Auch bei der Tierärztin Karin Gsölls findet sich schon ein Spender.

Die nächsten Gacker-Sackerl Spender sind bereits in Produktion und werden in den nächsten Wochen und Monaten, z.B. im Tierpark Herbstein, verteilt werden. Anfragen von Gemeinden, für den kostenlosen Spender werden natürlich gerne von mir und Sonja Herbst, von Xund für'n Hund, in Empfang genommen. Für mich als Marketer ist es natürlich sehr schön, dass auch schon die Presse reges Interesse an der Idee gezeigt hat und gerne darüber berichtet. Weitere Berichte von den Redakteuren "Markus Kopcsandi" (WOCHE Südoststeiermark) und Ing. Raimund Müller (Süd-Ost Journal) werden in den Medien folgen.

Weitere Presseberichte:

https://www.facebook.com/wochesuedoststeiermark/photos/a.504873932877989.121495.481457611886288/1015348551830522/?type=1&theater

http://www.gniebing-weissenbach.at/mediabase/docs/Dokument-217.pdf